Sonstige Nenngrößen

Aus MoBaDaten
Wechseln zu: Navigation, Suche
HOME ● Sonstige Nenngrößen

Sonstige Nenngrößen

Button Icon Violet.svg

Hier sind die nicht auf separaten Seiten aufgeführten sonstigen Maßstäbe und Spurweiten vertreten. Sie werden auf MoBaDaten.Info mit einem Button Icon Violet.svg violetten Button und einem  violetten Farbton  gekennzeichnet.


1 Nenngröße X

1.1 Übersicht

Die Nenngröße X ist eine in den Normen Europäischer Modellbahnen (NEM) genormte Baugröße für Modelleisenbahnen. Die Normalspur mit einer Vorbild-Spurweite von 1.435 mm weist dabei eine Modell-Spurweite von 260 mm bzw. 10¼ Zoll auf. Der Maßstab beträgt 1:5,5.


1.2 Hersteller

1.2.1 Spurweite X - Normalspur

  • Für die Nenngröße „X“ stehen keine Hersteller-Übersichtsseiten zur Verfügung.


1.2.2 Spurweite Xm - Meterspur

  • Für die Nenngröße „Xm“ stehen keine Hersteller-Übersichtsseiten zur Verfügung.


1.2.3 Spurweite Xe - Schmalspur

  • Für die Nenngröße „Xe“ stehen keine Hersteller-Übersichtsseiten zur Verfügung.


1.2.4 Spurweite Xi/f - Industrie-/Feldbahn

  • Für die Nenngröße „Xi“ stehen keine Hersteller-Übersichtsseiten zur Verfügung.


1.3 Spurweiten

Spur Bezeichnung Modell-Spurweite Vorbild-Spurweite Bemerkung
X Normalspur 260 mm bzw. 10¼ Zoll 1.435 mm von 1.250 mm bis 1.700 mm
Xm Meterspur 184 mm bzw. 7¼ Zoll 1.000 mm von 850 mm bis < 1.250 mm
Xe Schmalspur 127 mm bzw. 5 Zoll 750 mm, 760 mm und 800 mm von 650 mm bis < 850 mm
Xi (Xf) Feldbahn 89 mm bzw. 3½ Zoll 500 mm und 600 mm von 400 mm bis < 650 mm


2 Nenngröße VII

2.1 Übersicht

Die Nenngröße VII ist eine in den Normen Europäischer Modellbahnen (NEM) genormte Baugröße für Modelleisenbahnen. Die Normalspur mit einer Vorbild-Spurweite von 1.435 mm weist dabei eine Modell-Spurweite von 184 mm bzw. 7¼ Zoll auf. Der Maßstab beträgt 1:8.


2.2 Hersteller

2.2.1 Spurweite VII - Normalspur

  • Für die Nenngröße „VII“ stehen keine Hersteller-Übersichtsseiten zur Verfügung.


2.2.2 Spurweite VIIm - Meterspur

  • Für die Nenngröße „VIIm“ stehen keine Hersteller-Übersichtsseiten zur Verfügung.


2.2.3 Spurweite VIIe - Schmalspur

  • Für die Nenngröße „VIIe“ stehen keine Hersteller-Übersichtsseiten zur Verfügung.


2.2.4 Spurweite VIIi/f - Industrie-/Feldbahn

  • Für die Nenngröße „VIIi“ stehen keine Hersteller-Übersichtsseiten zur Verfügung.


2.3 Spurweiten

Spur Bezeichnung Modell-Spurweite Vorbild-Spurweite Bemerkung
VII Normalspur 184 mm bzw. 7¼ Zoll 1.435 mm von 1.250 mm bis 1.700 mm
VIIm Meterspur 127 mm bzw. 5 Zoll 1.000 mm von 850 mm bis < 1.250 mm
VIIe Schmalspur 89 mm bzw. 3½ Zoll 750 mm, 760 mm und 800 mm von 650 mm bis < 850 mm
VIIi (VIIf) Feldbahn 64 mm bzw. 2½ Zoll 500 mm und 600 mm von 400 mm bis < 650 mm


3 Nenngröße V

3.1 Übersicht

Die Nenngröße V ist eine in den Normen Europäischer Modellbahnen (NEM) genormte Baugröße für Modelleisenbahnen. Die Normalspur mit einer Vorbild-Spurweite von 1.435 mm weist dabei eine Modell-Spurweite von 127 mm bzw. 5 Zoll auf. Der Maßstab beträgt 1:11.


3.2 Hersteller

3.2.1 Spurweite V - Normalspur

  • Für die Nenngröße „V“ stehen keine Hersteller-Übersichtsseiten zur Verfügung.


3.2.2 Spurweite Vm - Meterspur

  • Für die Nenngröße „Vm“ stehen keine Hersteller-Übersichtsseiten zur Verfügung.


3.2.3 Spurweite Ve - Schmalspur

  • Für die Nenngröße „Ve“ stehen keine Hersteller-Übersichtsseiten zur Verfügung.


3.2.4 Spurweite H0i/f - Industrie-/Feldbahn

  • Für die Nenngröße „Vi“ stehen keine Hersteller-Übersichtsseiten zur Verfügung.


3.3 Spurweiten

Spur Bezeichnung Modell-Spurweite Vorbild-Spurweite Bemerkung
V Normalspur 127 mm bzw. 5 Zoll 1.435 mm von 1.250 mm bis 1.700 mm
Vm Meterspur 89 mm bzw. 3½ Zoll 1.000 mm von 850 mm bis < 1.250 mm
Ve Schmalspur 64 mm bzw. 2½ Zoll 750 mm, 760 mm und 800 mm von 650 mm bis < 850 mm
Vi (Vf) Feldbahn 45 mm bzw. 1¾ Zoll 500 mm und 600 mm von 400 mm bis < 650 mm


4 Nenngröße III

4.1 Übersicht

Die Nenngröße III ist eine in den Normen Europäischer Modellbahnen (NEM) genormte Baugröße für Modelleisenbahnen. Die Normalspur mit einer Vorbild-Spurweite von 1.435 mm weist dabei eine Modell-Spurweite von 89 mm bzw. 5 Zoll auf. Der Maßstab beträgt 1:16.


4.2 Hersteller

4.2.1 Spurweite III - Normalspur

  • Für die Nenngröße „III“ stehen keine Hersteller-Übersichtsseiten zur Verfügung.


4.2.2 Spurweite IIIm - Meterspur

  • Für die Nenngröße „IIIm“ stehen keine Hersteller-Übersichtsseiten zur Verfügung.


4.2.3 Spurweite IIIe - Schmalspur

  • Für die Nenngröße „IIIe“ stehen keine Hersteller-Übersichtsseiten zur Verfügung.


4.2.4 Spurweite IIIi/f - Industrie-/Feldbahn

  • Für die Nenngröße „IIIi“ stehen keine Hersteller-Übersichtsseiten zur Verfügung.


4.3 Spurweiten

Spur Bezeichnung Modell-Spurweite Vorbild-Spurweite Bemerkung
V Normalspur 89 mm bzw. 3½ Zoll 1.435 mm von 1.250 mm bis 1.700 mm
Vm Meterspur 64 mm bzw. 2½ Zoll 1.000 mm von 850 mm bis < 1.250 mm
Ve Schmalspur 45 mm bzw. 1¾ Zoll 750 mm, 760 mm und 800 mm von 650 mm bis < 850 mm
Vi (Vf) Feldbahn 32 mm 500 mm und 600 mm von 400 mm bis < 650 mm


5 Nenngröße F

5.1 Übersicht

Die Nenngröße F hat ihren Schwerpunkt in Nordamerika. Der Maßstab beträgt 1:22,32. Die Schmalspur Fn3 nutzt Spurl 1-Gleise.


5.2 Hersteller

  • Für die Nenngröße „F“ stehen keine Hersteller-Übersichtsseiten zur Verfügung.


6 Nenngröße Z0

6.1 Übersicht

Die Nenngröße Z0 (Z0 = Zwischen-Null) bezeichnet eine Baugröße der Modelleisenbahn im Maßstab 1:60 und einer Spurweite von 24 mm. Z0 erlebte ihre Blütezeit Ende der 1940er bis Anfang der 1950er Jahre, als Unternehmen wie BECO, MALO und Kirchner eine Vielzahl entsprechender Modelle anboten.

Quelle: Text & Bilder teilweise aus der Deutschsprachige Wikipedia adaptiert


6.2 Hersteller

  • Für die Nenngröße „Z0“ stehen keine Hersteller-Übersichtsseiten zur Verfügung.


7 Nenngröße 00/EM

7.1 Übersicht

Flying Scotsman auf einer Modelleisenbahnanlage des Brighton Spielzeug- und Modell Museums (Brighton Toy and Model Museum)

Die Nenngröße 00 (gesprochen: Nenngröße Null Null), in England auch unter dem Begriff 4 mm scale gängig, ist eine durch das Britisch Railway Modeling Standards Bureau (BRMSB) genormte Baugröße für Modelleisenbahnen. Die Normalspur mit einer Vorbild-Spurweite von 1.435 mm weist dabei eine Modell-Spurweite von 16,5 mm auf und wird umgangssprachlich auch als Spur 00 bezeichnet. Der Maßstab beträgt 1:76,2. Die Bezeichnung der Nenngröße 00 wird in England als Standard anstelle der Nenngröße H0 weiterverwendet.


7.2 Hersteller

7.2.1 Spurweite P4 - Normalspur

  • Für die Nenngröße „P4“ stehen keine Hersteller-Übersichtsseiten zur Verfügung.


7.2.2 Spurweite EM - Normalspur

  • Für die Nenngröße „EM“ stehen keine Hersteller-Übersichtsseiten zur Verfügung.


7.2.3 Spurweite 00 - Normalspur

  • Für die Nenngröße „00“ stehen keine Hersteller-Übersichtsseiten zur Verfügung.


7.2.4 Spurweite 00-12 - Kapspur

  • Für die Nenngröße „00-12“ stehen keine Hersteller-Übersichtsseiten zur Verfügung.


7.2.5 Spurweite 00n3- Schmalspur

  • Für die Nenngröße „00n3“ stehen keine Hersteller-Übersichtsseiten zur Verfügung.


7.2.6 Spurweite 00-9 - Schmalspur

  • Für die Nenngröße „00-9“ stehen keine Hersteller-Übersichtsseiten zur Verfügung.


7.3 Nenngröße 00 als historische Bezeichnung der Nenngröße H0

Hauptartikel: Nenngröße H0

Die Nenngröße 00 ist auch eine historische Bezeichnung für die heute in Kontinentaleuropa und Nordamerika verbreitete Nenngröße H0. Die Normalspur mit einer Vorbild-Spurweite von 1.435 mm weist dabei ebenfalls eine Modell-Spurweite von 16,5 mm auf. Der Maßstab beträgt jedoch heute einheitlich 1:87.

Die Bezeichnung der Nenngröße 00 als ursprüngliche Bezeichnung für die Nenngröße H0, in England auch unter dem Begriff 3.5 mm scale gängig, sollte heute nur noch im geschichtlichen Zusammenhang verwendet werden, da dies zu Verwechslungen führen kann.


7.4 Geschichte

Bereits vor dem zweiten Weltkrieg gab es Bestrebungen, aus der Nenngröße 0 eine etwa halb so große Nenngröße zu entwickeln, die einerseits für den Heimanlagebau besser geeignet war und anderseits ermöglichte, die Herstellkosten weiter zu senken. Aus diesen Bestrebungen entwickelte sich in Kontinentaleuropa die Nenngröße H0 (gesprochen: Nenngröße Ha-Null), die anfänglich als Nenngröße 00 bezeichnet wurde. Die Normalspur mit einer Vorbild-Spurweite von 1.435 mm weist dabei eine Modell-Spurweite von 16,5 mm auf. Der Maßstab beträgt heute einheitlich 1:87, nachdem ursprünglich verschiedene Maßstäbe nahe bei 1:87 gängig waren. Die neue Nenngröße H0 löste die bisher marktdominierende Rolle der Nenngröße 0 ab und wurde selber zur dritten marktdominierenden Nenngröße.


7.5 Spurweiten

Für die Nenngröße 00 sind im Maßstab 1:76,2 durch das British Britisch Railway Modeling Standards Bureau (BRMSB) die folgenden Modell-Spurweiten festgelegt:

Spur Bezeichnung Modell-Spurweite Vorbild-Spurweite Bemerkung Besonderes
P4 Normalspur 18,83 mm 1.435 mm Fuß 8½ Zoll
EM Normalspur 18,2 mm 1.435 mm 4 Fuß 8½ Zoll Ausnahme (Kleinserienhersteller)
00 Normalspur 16,5 mm 1.435 mm 4 Fuß 8½ Zoll Regelfall (Großserienhersteller), auf Gleisen der Spur H0
00-12 Kapspur 12 mm 1.067 mm 3½ Fuß Auf Geleisen der Spur H0m
00n3 Schmalspur 12 mm 914 mm 3 Fuß
00-9 Schmalspur 9 mm 762 mm 2½ Fuß Auf Geleisen der Spur H0e


7.6 Spur EM

Die Spur EM (EM = eighteen millimetre) ist eine hauptsächlich in Großbritannien verbreitete Spurweite für Modelleisenbahnen im Maßstab 1:76,2 bei einer Spurweite von 18,2 mm (EM-Spur). Zum Teil wird für EM auch die Bezeichnung 4 mm (4 mm zu 1 Fuß/4 mm = der 76,2 Teil von einem Fuß) verwendet. Im Gegensatz zur Spur 00 gibt sie die Regelspur korrekt wieder. Bedingt aber ein eigenes Gleissystem und auf dieses Gleissystem ausgelegtes Rollmaterial.


7.6.1 Geschichte

Etabliert wurde die Spur EM während des Zweiten Weltkrieges durch das Britisch Railway Modeling Standards Bureau (BRMSB) mit einer Spurweite von 18 mm (ursprünglich als Spur EM bezeichnet). Später erfolgte die Verbreiterung auf 18,2 mm (ursprünglich als Spur EEM bezeichnet). Nachdem die Spurweite von 18,2 mm allgemein als einziger Standard akzeptiert worden war, hat sich die Spur EM für die Spurweite 18,2 mm durchgesetzt.

Im Gegensatz zur Spur 00, die bei einem Maßstab von 1:76,2 auf den H0-Gleisen der Spurweite 16,5 mm läuft (und so gesehen die Regelspur zu schmal wiedergibt), wiedergeben die EM-Gleise die Regelspur korrekt.

Dem Original noch näher kommt die Spur S4 beziehungsweise P4 (Scalefour beziehungsweise Protofour) mit einem Schienenabstand von 18,83 mm.

Als Dachverbände für diese Spurweiten gelten die E.M. Gauge Society bzw. Scalefour Society, die auch eigene Internetseiten unterhalten.


7.7 Besonderes

Teilweise wird in England, für die Bezeichnung der Nenngröße oder der Spur der Buchstabe O statt die Zahl 0 verwendet.

Für die Schmalspurbahnen ist die Bezeichnung in England uneinheitlich. Hier wird die Schreibweise einheitlich wie folgt angewendet: 00 für die Nenngröße Minuszeichen für die Trennung zur Modell-Spurweite. Beispiel: 00-12.


8 Nenngröße ZZ

8.1 Übersicht

Die Nenngröße ZZ bezeichnet eine Baugröße der Modelleisenbahn im Maßstab 1:300 und einer Spurweite von 4,8 mm (Normalspur). Die Spurweite ZZ wurde 2005 in Asien eingeführt.


8.2 Hersteller

  • Für die Nenngröße „ZZ“ stehen keine Hersteller-Übersichtsseiten zur Verfügung.