Trix

Aus MoBaDaten
Wechseln zu: Navigation, Suche
HOME ● Hersteller ● Trix

Trix
TRIX-Logo.svg
Quelle: Trix im Internet


Button Icon BlueSky.svg

Das Unternehmen Trix (Firma: TRIX Modelleisenbahn GmbH & Co. KG) mit Sitz in Nürnberg ist ein bekannter, traditionsreicher Hersteller von Spielwaren, vorrangig Modelleisenbahnen] im Maßstab 1:87, H0 (Trix Express, später auch Trix International) und im Maßstab 1:160, Spur N (Minitrix). Zur ehemaligen Produktpalette zählen auch Metallbaukästen, Morseapparate,Tonbandgeräte, Radioempfänger und eine Slot-Car-Bahn.

Nach über sechs Jahrzehnten der Selbständigkeit geriet das Unternehmen Trix in den 1990er Jahren zunehmend in wirtschaftliche Schwierigkeiten und wurde 1997 vom Göppinger Konkurrenten Märklin vollständig übernommen, jedoch hier bislang als eigenständige Marke weitergeführt (Stand 2008). Zwischen den verschiedenen Modellpaletten der Baugröße H0 gibt es nun immer breitere Überdeckungen mit Märklin, lediglich die Anpassungen für die beiden Stromsysteme Wechselstrom (Märklin) und Gleichstrom (International) unterscheiden die Modellneuentwicklungen noch.

Das Unternehmen Märklin, das inzwischen auch die Umsatzrückgänge zu spüren bekommt, zeigte an der Fortführung des Trix Express-Programms nach der Übernahme wenig Interesse und stellte dieses traditionsreiche System inzwischen weitgehend ein. Zunächst wurden hierfür keine Neuheiten mehr vorgestellt, inzwischen werden auch keine Gleise und Fahrzeuge für Trix Express mehr produziert.

1 Weiterführende Links

1.1 Artikelnummern

1.2 Kataloge

  • Zum Hersteller „Trix“ stehen keine Katalog-Übersichtsseiten zur Verfügung.

1.3 Spurgebundene Modelle

1.4 Spurneutrale Artikel

  • Zum Hersteller „Trix“ stehen keine Übersichtslisten zum Thema „Medienartikel“ zur Verfügung.

2 Weblinks

3 Weiterführende Informationen

  • Artikel in der Deutschsprachigen Wikipedia: Trix

Vorbildinformationen aus der Deutschsprachigen Wikipedia adaptiert.