FLM 4098 (81) DRG II 98.8 Tenderlokomotive

Aus MoBaDaten
Wechseln zu: Navigation, Suche
HOME ● Hersteller ● Fleischmann ● H0 ● Deutsche Reichsbahn-Gesellschaft (DRG) ● FLM 4098 (81) DRG II 98.8 Tenderlokomotive

Tenderlokomotive Baureihe 98.8 der DRG
FLM 814098.jpg
Quelle: Fleischmann
HERSTELLER
HERSTELLER Gebr. Fleischmann GmbH & Co. KG
ARTIKELNUMMER 81 4098
PRODUKTION 2001
BESONDERHEITEN Sondermodell 2001
VORBILD
EPOCHE II DeutschlandDeutschland
BAHNGESELLSCHAFT DRG
BAUREIHE 98.8
ACHSFOLGE D
ANZAHL DER ACHSEN 4
LACKIERUNG RAL 9005 Tiefschwarz
RAL 3000 Feuerrot
MODELL
NENNGRÖSSE H0
LÄNGE ÜBER PUFFER 106 mm
SYSTEM Analog
MOTOR Mit Schungmasse
ANTRIEB 4 Achsen
HAFTREIFEN -
BELEUCHTUNG Zweilicht-LED-Spitzenbeleuchtung

Vorbereitet für Tenderbeleuchtung

KUPPLUNG PROFI-H0-Kupplung
Kupplungsaufnahme NEM 362
Kurzkupplungskinematik


Button Icon Red.svg

H0-Modell einer Tenderlokomotive der Baureihe 98.8 des Herstellers Fleischmann. Das Modell ist in Epoche II-Ausführung der Deutschen Reichsbahn-Gesellschaft gestaltet und für das Zweileiter-System konzipiert.

Die Lokomotiven der Gattung GtL 4/4 waren Heißdampflokomotiven der Bayerischen Staatsbahn für den Einsatz auf Lokalbahnen. Die Fahrzeuge wurden von Krauss an die Staatsbahn geliefert. 1911 wurden zwei, 1914 weitere elf Maschinen hergestellt. Aufgrund der guten Erfahrungen wurden durch die Deutsche Reichsbahn weitere 108 Exemplare dieser Lokomotive erworben und als Baureihe 98.8-9 bezeichnet. Zwei Lokomotiven erhielten bei der DB noch die EDV-Betriebsnummer 098.

1 Herstellerinformation

1.1 Vorbild

Im Gegensatz zu den Exemplaren ab Baujahr 1992 hatten die Lokomotiven der Baureihe 988, die 1911 und 1914 geliefert wurden, noch die in Bayern üblichen Führerhäuser mit großen Ausschnitten an den Seitenwänden. Durch einen Aufsatz auf den Kohlenkasten wurde der Kohlevorrat von 1,7 1 auf 1,9 t erhöht.

Quelle: Fleischmann

1.2 Modell

  • Große Fenster im Führerhaus
  • Kohlenkastenaufsatz
  • Vorbildgetreuer Durchblick zwischen Kessel und Fahrwerk
  • Vollbewegliche, filigrane Heusinger-Steuerung
  • Bremsklötze zwischen den Rädern
  • Metalldruckguss-Fahrgestell
  • Motor mit Schwungmasse
  • Antrieb auf 8 Treibräder
  • Zweilicht-LED-Spitzenbeleuchtung (Zweilicht-Tenderbeleuchtung mit Lichtwechsel durch Einbau des Zurüstsatzes 6451 nachrüstbar)
  • Beidseitige Kulissenmechanik und PROFI-Kupplung mit Vorentkupplung für echten Kurzkupplungsbetrieb
  • Epoche II

Quelle: Fleischmann

1.3 Ersatzteile

Teile & Zubehör
Bezeichnung Artikelnummer
SCHLEIFKOHLEN UND FEDERN 6519
ZWEILICHT-TENDERNBELEUCHTUNG MIT LICHTWECHSEL 6451
PROFI-KUPPLUNG 6515
BÜGELKUPPLUNG 6511

Quelle: Fleischmann

2 Vorbild

Vorbild:KBSB-Baureihe GtL 4/4 Tenderlokomotive
Die Informationen unter dem roten Trennstrich bis zum Quellen-Hinweis werden aus der Deutschsprachigen Wikipedia eingebunden. Es handelt sich dabei um den aktuell verfügbaren Artikel. Zur Ansicht der kompletten Information kann mit der Bildlaufleiste (Scrollbar) an der rechten Seite des Fenster navigiert werden. Das Anklicken von Verweisen (Links) innerhalb des Fensters ruft die entsprechenden Seiten der Deutschsprachigen Wikipedia auf. Um die ursprüngliche Anzeige wieder herzustellen, ist die gesamte MoBaDaten-Seite erneut zu laden.

Quelle: Deutschsprachige Wikipedia

3 Weblinks