BRW 67232 DBAG V Z Kesselwagen mit Bremserbühne "KVG" (4-achsig)

Aus MoBaDaten
Wechseln zu: Navigation, Suche
HOME ● Hersteller ● Brawa ● N ● Deutsche Bahn AG (DBAG) ● BRW 67232 DBAG V Z Kesselwagen mit Bremserbühne "KVG" (4-achsig)

Kesselwagen der DBAG
BRW 67232.png
Quelle: Brawa
Herstellerbild zeigt H0-Modell
HERSTELLER
HERSTELLER BRAWA Artur Braun Modellspielwarenfabrik GmbH & Co.
ARTIKELNUMMER 67232
UVP 33,90 € (Brawa Preisliste 2012)
VORBILD
EPOCHE V DeutschlandDeutschland
BAHNGESELLSCHAFT DBAG
WAGENGATTUNG Z
ACHSFOLGE 2'2'
ANZAHL DER ACHSEN 4
BETRIEBSNUMMER 33 80 795 6 682-8
LACKIERUNG Grau (Kessel)
Schwarz (Wagen)
BESCHRIFTUNG KVG
BESONDERHEITEN Mit Bremserbühne
MODELL
NENNGRÖSSE N
LÄNGE ÜBER PUFFER 102 mm
KUPPLUNG Standard-N-Kupplung
Kupplungsaufnahme nach NEM 355
Kurzkupplungskinematik


Button Icon GreenBlue.svg

N-Modell eines vierachsigen Kesselwagen der Bauart Z des Herstellers Brawa. Das Modell ist in Epoche V-Ausführung der Deutschen Bahn gestaltet und mit dem Logo der „KVG“ beschriftet.

1 Herstellerinformation

1.1 Vorbild

Mitte 1991 führte die DR etwas über 1.200 Kesselwagen der Nummer 8105 in ihrem Bestand. Als größter Kunde erwarb die KVG knapp 70 % des Kesselwagenbestandes DR und dadurch auch ca. 690 Wagen der Nummer 8105. Am augenscheinlichsten ist hierbei die Ausrüstung mit einer sogenannten Gaspendelung ab Ende des letzten Jahrtausends.

Quelle: Brawa

1.2 Modell

  • Fein detaillierte Y-25 Drehgestelle
  • Nachbildung der Bremsanlage
  • Feinste Bedruckung und Lackierung
  • Kurzkupplungskinematik nach NEM

Quelle: Brawa

2 Vorbild

Vorbild:Kesselwagen
Die Informationen unter dem roten Trennstrich bis zum Quellen-Hinweis werden aus der Deutschsprachigen Wikipedia eingebunden. Es handelt sich dabei um den aktuell verfügbaren Artikel. Zur Ansicht der kompletten Information kann mit der Bildlaufleiste (Scrollbar) an der rechten Seite des Fenster navigiert werden. Das Anklicken von Verweisen (Links) innerhalb des Fensters ruft die entsprechenden Seiten der Deutschsprachigen Wikipedia auf. Um die ursprüngliche Anzeige wieder herzustellen, ist die gesamte MoBaDaten-Seite erneut zu laden.

Quelle: Deutschsprachige Wikipedia

3 Weblinks