FLM 737601 DBAG V BR 103.1 Elektrolokomotive (Schnittstelle nach NEM 651)

Aus MoBaDaten
Wechseln zu: Navigation, Suche
HOME ● Hersteller ● Fleischmann ● N ● Deutsche Bahn AG (DBAG) ● Baureihe 103 ● FLM 737601 DBAG V BR 103.1 Elektrolokomotive (Schnittstelle nach NEM 651)

Elektrolokomotive Baureihe 103.1 der DBAG
FLM 737601.jpg
Quelle: Fleischmann
HERSTELLER
HERSTELLER Gebr. Fleischmann GmbH & Co. KG
MARKE piccolo
ARTIKELNUMMER 737601
UVP 199,00 € (Fleischmann Katalog Herbst/Winter 2010)
PRODUKTION 2010
VORBILD
EPOCHE V DeutschlandDeutschland
BAHNGESELLSCHAFT DBAG
BAUREIHE 103.1
ACHSFOLGE Co'Co'
ANZAHL DER ACHSEN 6
BETRIEBSNUMMER 103 233-3
LACKIERUNG
RAL 3020 VerkehrsrotRAL 3020 Verkehrsrot RAL 3020 Verkehrsrot

RAL 7012 BasaltgrauRAL 7012 Basaltgrau RAL 7012 Basaltgrau

RAL 7035 LichtgrauRAL 7035 Lichtgrau RAL 7035 Lichtgrau

RAL 9005 TiefschwarzRAL 9005 Tiefschwarz RAL 9005 Tiefschwarz
BEMERKUNGEN Das Vorbild ist ausgestattet mit vergrößerten Führerständen
MODELL
NENNGRÖSSE N
LÄNGE ÜBER PUFFER 122 mm
SYSTEM Analog
DEKODER Mit Steckschnittstelle nach NEM 651
MOTOR Mit Schwungmasse
ANTRIEB 4 Achsen
HAFTREIFEN 2
BELEUCHTUNG
Dreilicht-Spitzenbeleuchtung beidseitig, mit der Fahrtrichtung wechselnd

KUPPLUNG Standard-N-Kupplung
PANTOGRAPH Geeignet für Oberleitungsbetrieb
BESONDERHEITEN Im Gegensatz zum Vorbild zeigt das Modell die Lokomotive mit den ursprünglichen, kurzen Führerständen


Button Icon GreenBlue.svg

N-Modell der Elektrolokomotive 103 233-3 aus der Baureihe 103.1 des Herstellers Fleischmann. Das Modell ist in Epoche V-Ausführung der Deutschen Bahn gestaltet und verkehrsrot lackiert. Der untere Rahmen ist basaltgrau gehalten. Das Modell ist mit Einholmstromabnehmern ausgestattet.

1 Herstellerinformation

1.1 Vorbild

Am 5. August 2000 wurde 103 233-3 nach ihrer Umlackierung in die Farbe Verkehrsrot in Berchtesgaden offiziell vorgestellt. Die Lok hatte keinen weißen Latz an den Stirnseiten, dafür zwei weiße Streifen jeweils links und rechts vom DB-Zeichen in derselben Breite. Ein Werbeaufkleber unter jeweils einem seitlichen Führerstandsfenster wies auf diese Aktion und die Bedeutung der BR 103 für den deutschen Schienenverkehr hin. Bereits in den ersten Betriebstagen entwickelte sich die auffällige Einzelgängerin zu einem begehrten Fotoobjekt der Einsenbahnfreunde.

Quelle: Fleischmann (2010)

1.2 Modell

  • Elektrolokomotive BR 103.1 der DB AG
  • Epoche V
  • Länge des Fahrzeugs von Pufferende zu Pufferende: 122 mm
  • Steckschnittstelle nach NEM 651 zum Einbau eines Decoders
  • Unverbindliche Preisempfehlung: 199,00 €

Quelle: Fleischmann (2010)

1.3 Ersatzteile

Teile & Zubehör
Bezeichnung Artikelnummer
DCC-DEKODER 6857
TWIN-DEKODER 6849
HAFTREIFEN 54 7002
SCHLEIFKOHLEN 6518
ERSATZGLÜHLAMPE 6535
STANDARD-KUPPLUNG 9521
PROFI-KUPPLUNG 9541

Quelle: Fleischmann

2 Modellinformation

2.1 Führerstände

Die aerodynamisch optimierte Form der Stirnseiten der Lokomotiven der Baureihe 103 brachte es mit sich, dass in beiden Führerständen beengte Platzverhältnisse herrschten. Die Gestaltung dieser beengten Führerstände wurde von dem Lok-Personal beklagt. Aus diesem Grunde wurden die Führerstände ab der Maschine mit der Betriebsnummer 103 216 vergrößert. Der so gewonnene Raum wurde für komfortablere Sitze genutzt. Durch diese Maßnahme verlängerte sich die gesamte Lokomotive allerdings auch um 70 cm.

Das Modell 737601 zeigt die Lokomotive 103 233-3 in verkehrsroter Lackierung. Alle Lokomotiven ab der Betriebsnummer 103 216 besaßen einen vergrößerten Führerstand, so auch die 103 233-3. Die bis 2010 produzierten Fleischmann-Modelle der Baureihe 103 in der Nenngröße N basieren auf der Konstruktion von 1972, welche die Baureihe 103 mit ihrem ursprünglichen Führerstand darstellt. Diese Modelle besitzen in der Nenngröße N eine Länge über Puffer von 122 mm. Auch das Modell 737601 besitzt, im Gegensatz zu dem Vorbild, den ursprünglichen kurzen Führerstand. Eine vorbildgerechte Darstellung des vergrößerten Führerstandes im Modell der Nenngröße N wurde von Fleischmann erst mit den ab 2014 vertriebenen neu konstruierten Modellen realisiert. Diese Modelle besitzen vorbildgerecht eine Länge von 126 mm über Puffer.

2.2 Artikelnummer

Der Artikel mit der Artikelnummer 7376 wurde in unterschiedlichen technischen Ausführungen bzw. Bedruckungsvarianten vertrieben.

FLM 7376 (1990).jpg
FLM 7376 (1990).jpg
0007376000 DB Epoche IV: Variante mit roten Einholmstromabnehmern, rotem Rahmen sowie ohne Steckschnittstellen nach NEM 651 (1983 bis 1995)
FLM 7376.jpg
FLM 7376.jpg
0007376000 DB Epoche IV: Variante mit roten Einholmstromabnehmern, rotem Rahmen sowie mit Steckschnittstelle nach NEM 651 (2002 bis 2009)

2.3 Varianten

2.3.1 Konstruktion 1972

2.3.1.1 Analoge Version ohne Digital-Schnittstelle
FLM 7375 (1972).jpg
FLM 7375 (1972).jpg
000737500 DB Epoche IV: Modell der 103 118-6 in TEE-Lackierung (Elfenbein/Purpurrot) mit schwarzen Scherenstromabnehmern und grauem Rahmen
FLM 7375 (1980).jpg
FLM 7375 (1980).jpg
000737500 DB Epoche IV: Modell der 103 142-6 in TEE-Lackierung (Elfenbein/Purpurrot) mit schwarzen Einholmstromabnehmern und grauem Rahmen
FLM 7375 (1996).jpg
FLM 7375 (1996).jpg
000737500 DBAG Epoche V: Modell der 103 116-0 in TEE-Lackierung (Elfenbein/Purpurrot) mit roten Einholmstromabnehmern und rotem Rahmen
FLM 7376 (1990).jpg
FLM 7376 (1990).jpg
000737600 DB Epoche IV: Modell der 103 155-8 in TEE-Lackierung (Elfenbein/Purpurrot) mit roten Einholmstromabnehmern und rotem Rahmen
FLM 7377 (1990).jpg
FLM 7377 (1990).jpg
000737700 DB Epoche IV: Modell der 103 115-2 in orientroter Lackierung mit roten Einholmstromabnehmern und orientrotem Rahmen
FLM 7377 (1999).jpg
FLM 7377 (1999).jpg
000737700 DBAG Epoche V: Modell der 103 197-0 in orientroter Lackierung mit roten Einholmstromabnehmern und orientrotem Rahmen
2.3.1.2 Analoge Version mit Digital-Schnittstelle nach NEM 651
FLM 837375.jpg
FLM 837375.jpg
830737500 DB Epoche IV: Modell der 103 163-2 in TEE-Lackierung (Elfenbein/Purpurrot) mit roten Einholmstromabnehmern und grauem Rahmen sowie Steckschnittstelle nach NEM 651
FLM 7376.jpg
FLM 7376.jpg
000737600 DB Epoche IV: Modell der 103 150-9 in TEE-Lackierung (Elfenbein/Purpurrot) mit roten Einholmstromabnehmern und rotem Rahmen sowie Steckschnittstelle nach NEM 651
FLM 737601.jpg
FLM 737601.jpg
000737601 DBAG Epoche V: Modell der 103 233-3 in verkehrsroter Lackierung mit grauen Einholmstromabnehmern und grauem Rahmen sowie Steckschnittstelle nach NEM 651
FLM 737602 (2011).jpg
FLM 737602 (2011).jpg
000737602 DB Epoche IV: Modell der 103 184-8 in TEE-Lackierung (Elfenbein/Purpurrot) mit roten Einholmstromabnehmern und grauem Rahmen sowie Steckschnittstelle nach NEM 651
FLM 737602.jpg
FLM 737602.jpg
000737602 DBAG Epoche VI: Modell der 91 80 6 103 184-8 in TEE-Lackierung (Elfenbein/Purpurrot) mit roten Einholmstromabnehmern und grauem Rahmen sowie Steckschnittstelle nach NEM 651
FLM 737603 WGK.derdicke.jpg
FLM 737603 WGK.derdicke.jpg
000737603 DB Epoche IV: Modell der 103 104-12 als Aprilscherz in ozeanblau/beiger Lackierung mit schwarzen Einholmstromabnehmern und ozeanblauem Rahmen sowie Steckschnittstelle nach NEM 651
2.3.1.3 Digitale Version mit integriertem Dekoder
FLM 67375.jpg
FLM 67375.jpg
060737500 DBAG Epoche V: Modell der 103 116-0 in TEE-Lackierung (Elfenbein/Purpurrot) mit roten Einholmstromabnehmern und rotem Rahmen sowie integriertem FMZ-Dekoder
FLM 67375.jpg
FLM 67375.jpg
060737500 DBAG Epoche V: Modell der 103 116-0 in TEE-Lackierung (Elfenbein/Purpurrot) mit roten Einholmstromabnehmern und rotem Rahmen sowie integriertem TWIN-Dekoder
FLM 67376 (1990).jpg
FLM 67376 (1990).jpg
060737600 DB Epoche IV: Modell der 103 155-8 in TEE-Lackierung (Elfenbein/Purpurrot) mit roten Einholmstromabnehmern und rotem Rahmen sowie integriertem FMZ-Dekoder
FLM 67377 (1990).jpg
FLM 67377 (1990).jpg
060737700 DB Epoche IV: Modell der 103 115-2 in orientroter Lackierung mit roten Einholmstromabnehmern und orientrotem Rahmen sowie integriertem FMZ-Dekoder
FLM 67377 (1999).jpg
FLM 67377 (1999).jpg
060737700 DBAG Epoche V: Modell der 103 197-0 in orientroter Lackierung mit roten Einholmstromabnehmern und orientrotem Rahmen sowie integriertem FMZ-Dekoder
2.3.1.4 Sets
NoPhoto.svg 000780200 DB Epoche IV: Modell der 103 110-3 in IC-Lackierung mit roten Einholmstromabnehmern und schwarzem Rahmen sowie zwei kobaltblauen Schnellzugwagen 1. Klasse und einem Speisewagen in IC-Lackierung
FLM 9351.jpg
FLM 9351.jpg
000935100 DB Epoche V: Modell der 103 102-1 in Lufthansa-Lackierung mit roten Einholmstromabnehmern und schwarzem Rahmen sowie zwei Fernreise-Großraumwagen und einem Fernreise-Abteilwagen, ebenfalls in Lufthansa-Lackierung

2.3.2 Konstruktion 2014

2.3.2.1 Analoge Version mit Digital-Schnittstelle nach NEM 651
NoPhoto.svg 000737801 DB Epoche III: Modell der E03 004 in TEE-Lackierung (Elfenbein/Purpurrot) mit roten Scherenstromabnehmern und grauem Rahmen sowie Steckschnittstelle nach NEM 651
NoPhoto.svg 000737802 DB Epoche IV: Modell der 103 225-9 in TEE-Lackierung (Elfenbein/Purpurrot) mit roten Einholmstromabnehmern und grauem Rahmen sowie Steckschnittstelle nach NEM 651
NoPhoto.svg 000737803 DBAG Epoche V: Modell der 103 229-1 in orientroter Lackierung mit roten Einholmstromabnehmern und orientrotem Rahmen sowie Steckschnittstelle nach NEM 651
NoPhoto.svg 000737811 DB Epoche IV: Modell der 103 242-4 in TEE-Lackierung (Elfenbein/Purpurrot) mit roten Einholmstromabnehmern und grauem Rahmen sowie Steckschnittstelle nach NEM 651
NoPhoto.svg 000737902 DBAG Epoche VI: Modell der 91 80 6 103 245-7 in TEE-Lackierung (Elfenbein/Purpurrot) mit grauen Einholmstromabnehmern und grauem Rahmen sowie Steckschnittstelle nach NEM 651
NoPhoto.svg 000781401 DBAG Epoche V: Modell der 103 220-0 in Touristik-Lackierung (Saphirblau, Laubgrün, Verkehrsgelb, Himmelblau und Reinweiß) mit roten Einholmstromabnehmern und saphirblauem Rahmen sowie Steckschnittstelle nach NEM 651
NoPhoto.svg 000781504 DB Epoche III: Modell der E03 001 als Aprilscherz in Rheingold-Lackierung (Beige/Kobaltblau) mit roten Einholmstromabnehmern und grauem Rahmen sowie Steckschnittstelle nach NEM 651
NoPhoto.svg 000781505 DB Epoche IV: Modell der 103 001-4 in TEE-Lackierung (Elfenbein/Purpurrot) mit roten Einholmstromabnehmern und grauem Rahmen sowie Steckschnittstelle nach NEM 651
2.3.2.2 Digitale Version mit integriertem Sound-Dekoder
NoPhoto.svg 000737871 DB Epoche III: Modell der E03 004 in TEE-Lackierung (Elfenbein/Purpurrot) mit roten Scherenstromabnehmern und grauem Rahmen sowie integriertem Sound-Dekoder
NoPhoto.svg 000737872 DB Epoche IV: Modell der 103 225-9 in TEE-Lackierung (Elfenbein/Purpurrot) mit roten Einholmstromabnehmern und grauem Rahmen sowie integriertem Sound-Dekoder
NoPhoto.svg 000737873 DBAG Epoche V: Modell der 103 229-1 in orientroter Lackierung mit roten Einholmstromabnehmern und orientrotem Rahmen sowie integriertem Sound-Dekoder
NoPhoto.svg 000737891 DB Epoche IV: Modell der 103 242-4 in TEE-Lackierung (Elfenbein/Purpurrot) mit roten Einholmstromabnehmern und grauem Rahmen sowie integriertem Sound-Dekoder
NoPhoto.svg 000737972 DBAG Epoche VI: Modell der 91 80 6 103 245-7 in TEE-Lackierung (Elfenbein/Purpurrot) mit grauen Einholmstromabnehmern und grauem Rahmen sowie integriertem Sound-Dekoder
NoPhoto.svg 000781471 DBAG Epoche V: Modell der 103 220-0 in Touristik-Lackierung (Saphirblau, Laubgrün, Verkehrsgelb, Himmelblau und Reinweiß) mit roten Einholmstromabnehmern und saphirblauem Rahmen sowie integriertem Sound-Dekoder
NoPhoto.svg 000781574 DB Epoche III: Modell der E03 001 als Aprilscherz in Rheingold-Lackierung (Beige/Kobaltblau) mit roten Einholmstromabnehmern und grauem Rahmen sowie integriertem Sound-Dekoder
NoPhoto.svg 000781575 DB Epoche IV: Modell der 103 001-4 in TEE-Lackierung (Elfenbein/Purpurrot) mit roten Einholmstromabnehmern und grauem Rahmen sowie integriertem Sound-Dekoder

3 Vorbild

Vorbild:DB-Baureihe 103 Elektrolokomotive
Die Informationen unter dem roten Trennstrich bis zum Quellen-Hinweis werden aus der Deutschsprachigen Wikipedia eingebunden. Es handelt sich dabei um den aktuell verfügbaren Artikel. Zur Ansicht der kompletten Information kann mit der Bildlaufleiste (Scrollbar) an der rechten Seite des Fenster navigiert werden. Das Anklicken von Verweisen (Links) innerhalb des Fensters ruft die entsprechenden Seiten der Deutschsprachigen Wikipedia auf. Um die ursprüngliche Anzeige wieder herzustellen, ist die gesamte MoBaDaten-Seite erneut zu laden.

Quelle: Deutschsprachige Wikipedia

4 Weblinks