FLM 4235 DB IV BR 221 Diesellokomotive

Aus MoBaDaten
Version vom 12. Oktober 2012, 20:02 Uhr von WGK.derdicke (Diskussion | Beiträge)
(Unterschied) ← Nächstältere Version | Aktuelle Version (Unterschied) | Nächstjüngere Version → (Unterschied)
Wechseln zu: Navigation, Suche
HOME ● Hersteller ● Fleischmann ● H0 ● Deutsche Bundesbahn (DB) ● FLM 4235 DB IV BR 221 Diesellokomotive

Diesellokomotive Baureihe 221 der DB
FLM 4235.jpg
Quelle: Fleischmann
HERSTELLER
HERSTELLER Gebr. Fleischmann GmbH & Co. KG
ARTIKELNUMMER 4235
1384 (bis 1970)
PRODUKTION 1971-1985
1987-2008
VORBILD
EPOCHE IV DeutschlandDeutschland
BAHNGESELLSCHAFT DB
BAUREIHE 221
ACHSFOLGE B'B'
ANZAHL DER ACHSEN 4
BETRIEBSNUMMER 221 131-6 (1971-1985)
221 111-8 (1987-2008)
LACKIERUNG
RAL 7023 BetongrauRAL 7023 Betongrau Dach

RAL 3004 PurpurrotRAL 3004 Purpurrot Lokaufbau

RAL 7021 SchwarzgrauRAL 7021 Schwarzgrau Fensterband

RAL 9006 WeißaluminiumRAL 9006 Weißaluminium Zierstreifen, DB-Logo

RAL 7030 SteingrauRAL 7030 Steingrau Anschriften

RAL 7021 SchwarzgrauRAL 7021 Schwarzgrau Schürzenblech, Brennstoffbehälter

RAL 9005 TiefschwarzRAL 9005 Tiefschwarz Rahmen, Drehgestelle, Räder
MODELL
NENNGRÖSSE H0
LÄNGE ÜBER PUFFER 213 mm
SYSTEM Analog
DEKODER Steckschnittstelle nach NEM 651 (ab 2001)
MOTOR Mit Schwungmasse (ab 2001)
ANTRIEB 2 Achsen
HAFTREIFEN 2
BELEUCHTUNG Dreilichst-Spitzenbeleuchtung beidseitig, mit der Fahrtrichtung wechselnd
KUPPLUNG H0-PROFI-Kupplung
Kupplungsaufnahme nach NEM 362


Button Icon Red.svg

H0-Modell einer Diesellokomotive der Baureihe 221 des Herstellers Fleischmann. Das Modell ist in Epoche IV-Ausführung der Deutschen Bundesbahn gestaltet und für das Zweileiter-System konzipiert.

1 Herstellerinformation

1.1 Vorbild

Das Vorbild hatte die Nummer 221 111-8, leistet 2 x 995 kW (2 x 1350 PS), wiegt 81 Tonnen und erreicht 140 km/h Höchstgeschwindigkeit. Die Bundesbahn verfügte über 50 Lokomotiven dieser Baureihe und beförderte damit schnelle Reise- und Güterzüge.

 Quelle: Fleischmann 

1.2 Modell

  • Vorbildgetreu lackiert und beschriftet
  • Eingesetzte Fenster
  • Führerstand- und Maschinenraum-Inneneinrichtungen
  • Lokführerfigur im Führerstand 1
  • Metalldruckguss-Fahrgestell
  • Motor mit Schwungmasse
  • Mit Steckschnittstelle nach NEM 651 zum Einbau eines Decoders
  • Antrieb auf 4 Räder, davon 2 mit Haftreifen
  • Dreilicht-Spitzenbeleuchtung beidseitig, mit der Fahrtrichtung wechselnd
  • Beidseitig automatische PROFI-Kupplung mit Vorentkupplung
  • Kupplungsaufnahme NEM 362
  • Epoche IV

 Quelle: Fleischmann 

1.3 Ersatzteile

Teile & Zubehör
Bezeichnung Artikelnummer
DCC-DEKODER 6876
TWIN-DEKODER 6846
HAFTREIFEN 54 4007
SCHLEIFKOHLEN UND FEDERN 6519
ERSATZGLÜHLAMPE 6530
PROFI-KUPPLUNG 6515

 Quelle: Fleischmann 

2 Modellinformation

2.1 Artikelnummer & technische Varianten

1968-1970
NoPhoto.svg 0 1384 DB IV BR 221 Diesellokomotive (Zweileiter-System)
1971-1985
1987-2008
FLM 4235.jpg
FLM 4235.jpg
0 4235 DB IV BR 221 Diesellokomotive (Zweileiter-System)
1987-2008
FLM 64235.jpg
FLM 64235.jpg
6 4235 DB IV BR 221 Diesellokomotive (Zweileiter-System; Digital)

3 Vorbild

Vorbild:DB-Baureihe V200.1 Diesellokomotive
Die Informationen unter dem roten Trennstrich bis zum Quellen-Hinweis werden aus der Deutschsprachigen Wikipedia eingebunden. Es handelt sich dabei um den aktuell verfügbaren Artikel. Zur Ansicht der kompletten Information kann mit der Bildlaufleiste (Scrollbar) an der rechten Seite des Fenster navigiert werden. Das Anklicken von Verweisen (Links) innerhalb des Fensters ruft die entsprechenden Seiten der Deutschsprachigen Wikipedia auf. Um die ursprüngliche Anzeige wieder herzustellen, ist die gesamte MoBaDaten-Seite erneut zu laden.

 Quelle: Deutschsprachige Wikipedia 

4 Weblinks